KEB-Rösner | Kompetenz-Zentrum-Ernährung und Beratung Obst und Gemüse – Kraft der Natur

Celler Wasa Lauf

Drucken
PDF

Celler Wasa Lauf

Am Sonntag, den 13.03.2016 war ganz Celle auf den Beinen. Ab 9.00 Uhr starteten Kinder und Erwachsene beim Celler Wasa Lauf. Vom Bambini Lauf, über Walking bis hin zum 20 km Lauf war für jeden etwas dabei.


Astrid Herzer und René Janke starteten um 13.15 Uhr beim 20 km Lauf bei recht kühlen Temperaturen von 4 Grad. Viele Kurven, windlastige Straßen und verschiedene Straßenbelege forderten den Teilnehmern auf dem 5 km Rundkurs einiges ab.

Für Astrid war es der erste Wettkampf in diesem Jahr und wollte mit diesem Lauf ihren Leistungsstand prüfen. Bei den ersten 7 km lief es sehr gut. Dann bekam sie heftige Seitenstiche, so dass sie gezwungen war eine Gehpause zu machen bzw. das Tempo zu drosseln. Erst bei Kilometer 13 waren die Beschwerden weg und Astrid konnte auf den letzten Kilometern wieder durchstarten. Sie finishte mit

1:35:01 Std. und war mit dem Ergebnis trotz alle dem sehr zufrieden.

René ist eine Woche zuvor in Bremen auf der 20 km Strecke eine sehr gute Zeit von 1:21:07 Std. gelaufen. Seine Bedenken, so kurz hintereinander zwei lange Wettkampfläufe zu absolvieren, waren überflüssig. Er lief von Anfang an ein sehr gutes Tempo. Ein Freund von René lief auch mit und er ist auf dem gleichen Leistungsstand. René setzte sich gleich nach dem Startschuss vor ihm und konnte durch den Druck, nicht überholt zu werden, seine Zeit um 3 min. verbessern.

>

In einer Zeit von 1:18:00 Std. finishte René und war mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.

Beide kamen in ihrer Altersklasse auf Platz 6.

Clemens Manke startete ebenfalls in Celle beim 15 km Lauf. Er nahm sich eine Pace von 5 min. vor und blieb beim Lauf knapp darunter. In einer Zeit von 1:12:36 Std. kam Clemens ins Ziel und erreichte in seiner Altersklasse Platz 34.

RSS Feed

Kalender