KEB-Rösner | Kompetenz-Zentrum-Ernährung und Beratung Obst und Gemüse – Kraft der Natur

Bremer Nachtlauf am 19.05.2017

Drucken
PDF

Beim Bremer Nachtlauf starteten zwei Athleten des Tri-Team Schwarme. Das Wetter lies bei starkem Regen und kühlen Temperaturen zu wünschen übrig. Thomas Degenhard ging als erster über die 5km an den Start. Der Untergrund war zum Teil nässe bedingt sehr rutschig und so musste er an manchen stellen das Tempo etwas rausnehmen. Völlig durchnässt, aber glücklich erreichte Thomas mit einer Zeit von 33:16 min. das Ziel und belegte in seiner AK Platz 37.


Um 21.30 Uhr ging es dann auch für Astrid Herzer auf die 10 km lange Strecke. Zwei Runden mussten gelaufen werden und die Sandwege waren mittlerweile von Pfützen übersät. Das hatte zur Folge, dass die Schuhe nach 1 km schon nass waren und das Laufen entsprechend erschwerten. Trotz dieser Unwegsamkeiten konnte Astrid Ihre gewohnten Leistung abrufen und mit Unterstützung von Rene und Philipp kam Sie in 43:08 min. ins Ziel. Mit dieser Zeit belegte Sie Platz 2 in ihrer AK und Platz 10 im Gesamtklassement bei den Frauen.

Thomas Weidenhöfer war auf für die 10 km gemeldet, konnte aber aus gesundheitlichen Gründen leider nicht starten. Bei Athleten waren mit ihren Zeiten zufrieden.

Tri-Team bei Facebook

Facebook

Das Wetter in Schwarme

Kalender