1.Achimer Swim and Run am 16.09.2012

Drucken

Swim and Run für Jedermann

Das Familien-Ereignis für Groß und Klein im Achimer Freibad

Achim-Schwarme.  Am 16.September ist es soweit. Das Tri Team Schwarme von 2010 e.V. und die Stadt Achim, vertreten durch die Mitarbeiter der Bäderbetriebe der Stadt Achim, unter der Leitung von Schwimmmeisterin Sabine Teichmann, laden zum Abschluss der Freibadsaison noch einmal ein zum Familien-Spektakel des Jahres, dem 1. Achimer Swim and Run, einer Veranstaltung, an der Kinder ab 6 Jahre, Eltern, Großeltern, Freunde und Bekannte und einfach alle, die Lust und Freude an der Bewegung haben oder bekommen möchten, teilnehmen können. Aber auch ambitionierte Sportler sind herzlich eingeladen. Für jeden sollte etwas dabei sein, angefangen von den überschaubaren Schwimm-und Laufdistanzen ab 50 Meter Schwimmen und 200 Meter Laufen für die Jüngsten, die man auch als Staffel absolvieren kann, bis hin zu einem tollen Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Kinderschminken, Torwandschießen, Kartoffelpufferessen, toller Musik mit DJ Ralf und einer Tombola mit wertvollen Preisen, wobei der Hauptpreis,  ein wertvolles Fahrrad von der Firma Zweirad Stadler aus Bremen gestiftet wird. Als weitere Förderer dieses Projektes konnten die Firma KEB, Kompetenzzentrum Ernährung und Bewegung, Gesine Rösner, und die Allianz-Agentur in Achim, Carsten Schweers, gewonnen werden.

Voraussetzung für alle, die an den Schwimm- und Laufwettbewerben  teilnehmen wollen, ist, dass die Teilnehmer schwimmen können und den Freischwimmer bzw. das Bronze- Abzeichen erworben haben. Beginn der Veranstaltung ist gegen 09.00 Uhr, die Anmeldung vor Ort ist um 08.00 Uhr möglich.

Auch für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen und diversen Leckereien ist gesorgt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen die Achimer Vereine und Hilfsorganisationen eine Plattform mit Info-Ständen erhalten, um sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Das Tri Team Schwarme, das auch Mitglied in der  IEBA, der Interessengemeinschaft zur Erhaltung der Achimer Bäder ist, will mit

dieser Veranstaltung  auf Probleme bei der Sanierung und Unterhaltung der Bäder in Achim aufmerksam machen und seinen Beitrag zum Erhalt der Strukturen leisten.

„ Wir hoffen, dass wir möglichst viele Menschen  anlässlich dieser Veranstaltung mobilisieren können, die sich für den Erhalt der Bäder engagieren, denn wenn erst einmal die Bäder geschlossen sind, darf man davon ausgehen, dass diese einstigen Errungenschaften für die Allgemeinheit für immer verloren gegangen sind; dies zeigen die Bäderschließungen der letzten Jahre in benachbarten Kommunen,“ erklärten Peter Rösner, Leiter des Orga-Teams, Tri Team Schwarme und Sabine Teichmann, Leiterin der Bäderbetriebe der Stadt Achim.

Auch die Interessengemeinschaft zur Erhaltung der Achimer Bäder wird mit einem Info- Stand vor Ort sein. Spendenwillige können sich am Tag der Veranstaltung bei den Initiatoren der IEBA informieren.

Zum Abschluß der Veranstaltung gegen 17.00 Uhr steht  noch das  Abbaden mit Kleidung, das sogenannte „Klamottenschwimmen“, auf dem Plan.

Interessierte, die mehr über die Veranstaltung erfahren möchten oder sich anmelden möchten, können dies unter www.tri-team-schwarme.de . Hier kann man sich den Veranstaltungsflyer mit allen notwendigen Informationen herunterladen oder wird zur Onlineanmeldung weitergeleitet.

Das Tri Team Schwarme und die Leiterin der Achimer Bäderbetriebe, Sabine Teichmann, hoffen daher auch auf  rege Teilnahme und große Unterstützung der Achimer Bürger bei diesem Projekt der Bädererhaltung.